Zweisprachige Schulbildung an zwei Standorten in der Bay Area

Bilinguales Sprachenkonzept

GISSV's zweisprachige Schulbildung gibt unseren Schülerinnen und Schülern einen Vorsprung in der heutigen globalisierten Gesellschaft.

Unser Konzept der dualen Immersion bietet Kindern einen mühelosen, natürlichen Spracherwerb in Deutsch und Englisch. An der GISSV werden beide Sprachen für soziale und unterrichtsbezogene Kommunikation verwendet.

Zweisprachige Schulbildung: ein Geschenk, das ein Leben lang hält

Das Eintauchen in eine zweite Sprache stattet Kinder nicht nur mit einer erstaunlichen Fähigkeit zum Spracherwerb aus, sondern auch mit einem tiefen Verständnis und einer Wertschätzung für andere Kulturen. Studien zeigen, dass zweisprachige Kinder mehr Kreativität und Kompetenz bei Problemlösungen sowie eine größere Sensibilität für kognitive Flexibilität wie divergentes Denken, Begriffsbildung, verbale Fähigkeit und Argumentation besitzen. Eine zweite Sprache ermöglicht Kindern, Lese-, Schreib- und Verständnisfertigkeiten in ihrer eigenen Muttersprache zu verstärken. Weiterhin gibt sie ihnen einen Vorsprung für die Sprachanforderungen der gymnasialen Oberstufe und Universitäten und bietet verbesserte Bildungs- und Berufschancen.

Deutsch lernen: Eine Welt voller Möglichkeiten

Deutsch ist die Sprache von Beethoven, Goethe, Einstein und vielen anderen berühmten Denkern und Künstlern, wie auch von Erfindern von vielen innovativen Marken. Und, nicht zu vergessen, von den Fußball-Weltmeistern! Deutsch ist die meist-gesprochene Sprache in der Europäischen Union. Es wird von 120 Millionen Menschen gesprochen, und mehr als 17 Millionen Menschen lernen Deutsch. Deutschland ist eine der größten Volkswirtschaften der Welt und die Heimat von einigen der herausragendsten kulturellen, wissenschaftlichen, pädagogischen und unternehmerischen Institutionen.

Zweisprachiges Lernen an der GISSV: Konzept und Zulassungsvoraussetzungen

Zwar nehmen wir Kinder ohne Vorkenntnisse der deutschen Sprache auf, jedoch empfehlen wir, den Spracherwerb so früh wie möglich zu beginnen. Für Nicht-Muttersprachler ist unser Frühpädagogik-Programm, das Kibili, der beste Einstieg in unsere Schule. Von der Grundschule an werden Zulassungsentscheidungen auf der Basis einer Begutachtung der Sprachkenntnisse gemacht. Je nach Fertigkeit des Kindes bieten wir auch Sonderprogramme in der deutschen und englischen Sprache für alle Klassenstufen an, die den Spracherwerb und das flüssige Sprechen unterstützen.

Unser Kibili Programm, das den Kindergarten und die Eingangsstufe umfasst, verfügt über ein 50/50-Immersions-Sprachenprogramm. In den Klassen 1 und 2 ist Deutsch die Hauptunterrichtssprache. Für Englisch liegt der Schwerpunkt zunächst auf dem mündlichen Spracherwerb und -verständnis, wobei sich der englischsprachige Anteil an formalerem Unterricht und Fächern mit jedem Schuljahr steigert. Nach dem Einstieg in die Sekundarstufe II (High School) ist die Verteilung der Klassen, die in Deutsch und Englisch unterrichtet werden, wieder 50/50.

Lernen Sie mehr über unser Sprachenkonzept in den verschiedenen Schulbereichen

Ziel: Natürlicher Zweitsprachenerwerb