Preschool-12 Bilingual Education in
Two Locations in the Bay Area

Lernen in der Kultur der Digitalität

Medienkonzept der GISSV 

Das Lernen mit Medien wird an der GISSV systematisch in die Lernprozesse aller Schulstufen und Unterrichtsfächer  integriert. Schülerinnen und Schüler erwerben so Kenntnisse, Einsichten, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um den Herausforderungen in einer von Medien beeinflussten Welt gerecht zu werden. Die Entwicklung und das Erwerben der notwendigen Kompetenzen für ein Leben in einer digitalen Welt gehen über informatische Grundkenntnisse hinaus, daher können sie keinem isolierten Lernbereich zugeordnet werden, sondern werden in jedem Fach und in jeder Schulstufe erworben, geübt und weiterentwickelt. Das schulische Medienkonzept schafft durch einen Austausch aller in der Schule Beteiligten eine gemeinsame Basis für die aktive Gestaltung der Lernumgebung und Unterrichtsorganisation. (vgl. Medienberatung NRW)

Grafik: Phillipe Wampfler

Technologie im Klassenzimmer

  • Modernes Videokonferenzsystem, Interactive Whiteboards etc.
     
  • Laptops and Tablets:
    • Klassen-Computer (Klassen 1-3)
    • iPads (Klassen 4-7)
    • Persönliche Laptops (KLassen 8-12)
       
  • Learning Management Systems:
    gissvschool.org (seit 2015) / Google Classroom
     
  • Online-Lernprogramme/Apps
     

 

Virtuelles Klassenzimmer

  • Kollaborationen mit anderen Klassen und/oder Schulen oder Institutionen
  • Experten zu Besuch im Klassenzimmer 

IT-Unterricht, AGs und mehr

  • Kern-Curriculum der Klassen 5, 7, 10-12
  • Extracurricular Programming
  • Aktivitäten in Klassen 4,6,8,9
     

 

Anerkennungen
 

 

MINT/Digitale Schule
Seit 2013 ist GISSV als MINT-freundliche Schule und seit 2019 als Digitale Schule ausgezeichnet, von der Initiative "MINT Zukunft schaffen“ unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferen (KMK).
 

 

AP Kurs "Computer Science Principles"
Der im Schuljahr 2019-20 vom Fachbereich Informatik erstmals an der GISSV angebotene AP Kurs "Computer Science Principles" war in vielerlei Hinsicht sehr erfolgreich. Unter Anderem hat GISSV den "AP Computer Science Female Diversity Award" des College Boards erhalten. Dieser Preis wird an Schulen verliehen, bei denen der Anteil der weiblichen Absolventen des Kurses AP Computers Science mehr als 50% beträgt.
 

Neuigkeiten
 


 

Distance und Hybrid Learning an der GISSV 2020-2021

Die COVID-19-Pandemie stellt eine der schwersten Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit dar, die die Welt seit Generationen erlebt hat. GISSV setzt sich dafür ein, allen Schüler*innen, Eltern, Mitarbeiter*innen und Gästen ein sicheres Umfeld zu bieten.

Distance Learning

Im März 2020 war die Schließung unserer Campuse für Präzensunterricht aufgrund der COVID-19-Pandemie erforderlich. Um unseren Schüler*innen die Möglichkeit bieten zu können, zu lernen, zu denken, zu reflektieren und zu wachsen sowie wesentliche Fähigkeiten und Inhalte in ihrer Klassenstufe zu beherrschen, sind wir bis auf weiteres in den Online-Unterricht gewechselt.

Das Distance-Learning-Modell der GISSV stellt Lernerfahrungen bereit, die von den Schüler*innen verwaltet werden können, und Möglichkeiten sowohl zum Zusammenkommen als auch Unterstützung bieten. Auf positive und optimierte Weise werden weiterhin das Wohlergehen der Schüler*innen und die akademische Entwicklung unterstützt, Lehrplaninhalte bereitgestellt und ein Gemeinschaftsgefühl aufrechterhalten. Der Online-Lern-Ansatz kombiniert synchrones, asynchrones, unabhängiges und Gruppenlernen, um die typischen Erfahrungen in der Schule widerzuspiegeln: zu interagieren, sich zu engagieren, kritisch zu denken und letztendlich zu lernen. In unserem "Distance Learning Plan", der den Familien zur Verfügung gestellt wurde, werden die Verantwortlichkeiten der einzelnen Mitgliedsgruppen, die Grundstruktur des Online-Unterrichts in den einzelnen Abteilungen und die verwendeten Plattformen beschrieben.

 

Hybrid Learning

Um unsere Standorte wieder zu eröffnen, mußten die aktuellen Entwicklungen sorgfältig überwacht werden, um schnell  reagieren zu können. Dies ermöglicht es GISSV schnell und mit geringer Vorankündigung zwischen verschiedenen Lernmodellen wechseln zu können. Entscheidungen werden einer ständigen Bewertung unterzogen, die auf der Wirksamkeit der ergriffenen Maßnahmen, der Reflexion und dem Feedback der Schulgemeinschaft basiert.

Mit unserem "Reopening Plan" bemühen wir uns, in diesen herausfordernden Zeiten positive Schul- und Lernerfahrungen zu schaffen. Gemeinsam können wir sowohl auf dem Campus als auch von zu Hause erfolgreich sein.

Ein detaillierten Plan zur Wiedereröffnung, unter Einbeziehung verschiedenen Szenarien, und COVID-19-Prävention/-Minderung (RCPMP) für das Schuljahr 2020-21 wurde entwickelt. Mit Umsetzung koordinierter Bemühungen soll das Risiko einer COVID-19-Übertragung in unserer Schulgemeinschaft erheblich reduziert werden. Wir bemühen uns, diese Maßnahmen mit den bekannten Vorteilen in Einklang zu bringen, die es für Kinder hat, in Person in der Schule zu lernen.

Sobald es GISSV möglich war, die Campusse in Mountain View und San Francisco wieder zu eröffnen, sind die Schüler*innen in einem gestaffelten Ansatz wieder in die Klassenräume zurückgekehrt: Kurzzeitig bereits im Oktober 2020 und nun wieder seit Februar 2021. Familien hatten die Möglichkeit für ihr Kind zwischen Online-Unterricht und Präsenzunterricht zu wählen.