Preschool-12 Bilingual Education in
Two Locations in the Bay Area

GISSV AI-Projekt


"The pace of progress in artificial intelligence is incredibly fast. Unless you have direct exposure to groups like Deepmind, you have no idea how fast—it is growing at a pace close to exponential." ~Elon Musk

Von Oktober bis Dezember 2017 arbeiteten die Schüler aus Klasse 10 an einem fächerübergreifenden, transatlantischen Projekt über die Auswirkungen der Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Zusammen mit Schülern vom Beatrix College in Tilburg, Niederlande, untersuchten sie in Projektgruppen eine Forschungsfrage und präsentierten ihre Ergebnisse als Webseite oder Film.

"We must address, individually and collectively, moral and ethical issues raised by cutting-edge research in artificial intelligence and biotechnology." –Klaus Schwab, Executive Chairman of the World Economic Forum

Die Schüler erforschten die ethischen, ökonomischen, politischen und sozialen Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz auf den Bereich ihrer Forschungsfrage. Sie bekamen Unterstützung von einer Reihe von Experten aus Wirtschaft und Forschung: Thomas Weiss von Daimler-Benz, Kai Goebel von NASA, Joaquin Quinonero Candela von Facebook, Heinrich Matzinger von Georgia Tech und Franz Josef Och von Google. Die Schüler hatten darüber hinaus die Gelegenheit, das Start-Up AI Brain in Menlo Park zu besuchen und mit dem CEO zu sprechen.

"It's going to be interesting to see how society deals with artificial intelligence, but it will definitely be cool." ~Colin Angle, CEO iRobot

Die beeindruckenden Schülerergebnisse werden auf dieser Seite der Schulgemeinschaft präsentiert. Viel Spaß beim Lernen und Entdecken!

PROJECT NEWS

Projektbeschreibung

Experten

Es war uns möglich, zahlreiche renommierte Experten aus der Wirtschaft in das Projekt einzubinden, die mit den Schülern in den Dialog traten. So war es den Schülern möglich, aus erster Hand über die neusten Entwicklungen zur künstlichen Intelligenz in ihre Präsentationen einzubauen. Die Experten haben den Schülern jeweils in einem kurzen Impulsvortrag die spannendsten Anwendungen von künstlicher Intelligenz erläutert und anschließend die wirtschaftlichen und ethischen Auswirkungen mit den Schülern diskutiert. Im Folgenden findet sich ein kurzer Abriss zu den jeweiligen Experten und den Themen, die diskutiert wurden:

Franz Josef Och, Google

Franz Josef Och berichtete über seine Tätigkeiten als Kopf von Google Translate sowie anderen Startups im Bereich der künstlichen Intelligenz. Themen der Session:

  • Nutzung von AI, um Google Translate zu programmieren.
  • Kann Google Translate Übersetzer ersetzen?
  • Einfluss von AI auf den Arbeitsmarkt haben
  • Könnte AI Lehrer abschaffen?
  • Vorstellung der Forschungsprojekte und hilfreiche Hinweise

Kai Goebel, NASA

Kai Goebel arbeitet seit über 20 Jahren mit Methoden der Künstlichen Intelligenz und leitet zur Zeit die Discovery and Systems Health Technology Area at NASA Ames Research Center, sowie das Prognostics and Decision Making in NASAs System-wide Safety and Assurance Technologies Project. Themen der Session:

  • Was ist Intelligenz?
  • Welche Aspekte von menschlicher Intelligenz wird künstliche Intelligenz in nächster Zeit nicht erreichen?
  • Warum wird künstliche Intelligenz in der Raumfahrt benötigt?

Joaquin Quinonero Candela, Facebook

Joaquin Quinonero Candela ist Director for Applied Machine Learning bei Facebook und zeigte Methoden der AI bei der Personenerkennung auf Bildern. Themen der Session:

  • Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz bei Bilderkennung
  • Gefahren der Entscheidungsfindung durch Künstliche Intelligenz, z.B. bei Personalauswahl
  • Vorstellung der Forschungsprojekte und hilfreiche Hinweise

Zwei Beispiele der Arbeit von Herrn Quinonero Candela: https://www.facebook.com/FacebookforDevelopers/vid... (ab Minute 47)
https://hbr.org/2017/07/inside-facebooks-ai-worksh...

Thomas Weiss, Daimler-Benz

Thomas Weiss brachte seinen Kollegen, den Softwareentwickler Rigel Smiroldo mit und zeigte, wie künstliche Intelligenz in der Benutzeroberfläche von Autos genutzt wird. Themen der Session:

  • Das Auto der Zukunft, selbstständig fahrend
  • Das Programm als Entscheidungsträger
  • Sollte es ethische Limitierungen in der Entwicklung von AI-Programmen geben?

Heinrich Matzinger, Professor für Mathematik an der Georgia Tech

Prof. Heinrich Matzinger brachte den Schülern einige simple Algorithmen bei, die zu den Grundlagen von Machine Learning und damit künstlicher Intelligenz gehören. Themen der Session:

  • Grundlage von einfachen Algorithmen
  • Unterschied zwischen Machine Learning und Artificial Intelligence
  • Werden Maschinen jemand selbst “denken” können, selbstständig Entscheidungen treffen und damit wirklich intelligent sein?

AI Brain, Menlo Park

Die Schüler hatten darüber hinaus die Gelegenheit, die Firma AIBrain in Menlo Park zu besuchen und mit dem CEO Richard A. Shinn über seine Vision der Arbeit mit Künstlicher Intelligenz in Bildung und Erziehung zu sprechen. AIBrain gehört zu den führenden Firmen im Bereich Artificial Intelligence und spezialisiert sich auf die Nutzung in Smartphones und Apps.

Projektteam

Initiatoren: Marc von Dongen, Schulleiter Beatrix College, und Jenny Jungeblut, Oberstufenleitung GISSV

Mitwirkende Lehrkräfte: Stef Siepel, Beatrix College und Martin Lentzen, GISSV

Schülergruppen:

  • Odin Lee und Tristan Gabl mit..
  • Jannis Arnold und Finn Lueth mit...
  • Anna Weiss und Jonathan Rasch mit..
  • Nico Paulus und Leonhard Westmann mit..
  • Paul Zhuromwskyy, Steen Wittner und Nikos Manoussakis mit...
  • Nina Hölzl und Hanna Meister mit...

>>>Videos:

Odin & Tristan:

Jannis & Finn: